Boho Spiegel im Traumfänger-Design DIY
Allgemein | Selbermachen mit Stil | Wohnen mit Stil

DIY Boho Spiegel im Traumfänger-Design

2. November 2017

Traumfänger sind ja (wie der Name schon sagt) eigentlich dazu da, schlechte Träume abzufangen. Zugegeben, das war nicht unbedingt der Grund, warum ich mir dieses DIY überlegt habe. Die Wände in unserem Schlafzimmer sind immer noch sehr weiß und sehr leer. Nachdem ich also diverse Online-Shops nach passender Wanddeko durchforstet hatte, bin ich endlich bei Urban Outfitters fündig geworden. Das Objekt meiner Begierde: Ein Spiegel im Traumfänger-Design, der (wie sollte es auch anders sein) mir wirklich gut gefiel, aber mit über 60€ auch wirklich, wirklich viel zu teuer war.

Zwar gibt es im Netz diverse Anleitungen für Traumfänger, aber der Spiegel ging mir nicht aus dem Kopf. Irgendwie muss man den doch auch kostengünstiger nachbasteln können….Und so ist dann dieses kleine DIY für einen Boho Spiegel im Traumfänger-Design entstanden 🙂

Was man braucht:

  • 1 runden Spiegel (ich habe eine Spiegelplatte für ca 2€ im Bastelbedarf bekommen, Durchmesser ist ca. 15 cm)
  • Heißkleber
  • goldene Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Wolle/Garn
  • Kette als Aufhängung
  • Sekundenkleber

Material: Boho Spiegel im Traumfänger-Design DIY

Wie es geht:

Zuerst habe ich den Spiegel einmal ordentlich gereinigt, um ihn wirklich staub- und fettfrei zu bekommen. Dann kommt auch schon der Heißkleber zum Einsatz. Um die goldfarbenen Details des Originalmodells nachzuahmen, einfach mit dem Heißkleber eine Umrandung und ggf. weitere Details (wie in meinem Modell eine dreieckige Form) auf den Spiegel bringen. Kurz trocknen lassen.

Schritt 1: Boho Spiegel im Traumfänger-Design DIY

Dann mit der Goldfarbe und einem Pinsel die Heißkleber-Konturen nachmalen. Schon ist das Design fertig! Die Farbe gut antrocknen lassen, dann den Spiegel umdrehen.

Schritt 2: Boho Spiegel im Traumfänger-Design DIY

Nun kann man ebenfalls mit dem Heißkleber auf der Rückseite des Spiegels Woll- bzw- Garnfäden befestigen. Die Länge erstmal nur ungefähr abschätzen und später im hängenden Zustand kürzen.

Damit der Spiegel auch aufgehängt werden kann, ebenfalls auf der Rückseite eine Aufhängung befestigen. Ich habe dafür einfach ein Reststück einer goldenen Modeschmuckkette verwendet. Die Kette zu einer Schlaufe schlagen und mit Sekundenkleber (zuverlässiger als Heißkleber, der Spiegel wiegt ja schon etwas) befestigen. Damit wirklich nichts mehr verrutschen kann, habe ich die Klebenaht nochmal mit einem Streifen Ducktape verstärkt (nur optional, nicht zwingend notwendig). Et Voila: Mein Boho Spiegel im Traumfänger-Design ist fertig!

Boho Spiegel im Traumfänger-Design DIY

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.