Selbstgemachte gebrannte Mandeln
Allgemein | Selbermachen mit Stil

Selbstgemachte gebrannte Mandeln – Weihnachtsmarktflair zu Hause

20. Dezember 2017

Selbstgemachte gebrannte Mandeln

Plätzchen, Lebkuchen, Marzipan – alles lecker, aber meine Favoriten in der Adventsbackstube sind definitiv gebrannte Mandeln! Und die kann man auch noch ganz einfach (und viel günstiger als auf dem Weihnachtsmarkt) selber machen. Mandel-Zimt-Duft in der ganzen Wohnung inklusive 😉

Und das braucht man:

  • 200 g ganze (ungeschälte) Mandeln
  • 200 g Zucker (braun oder weiß – funktioniert beides)
  • 100 ml Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 – 1 Tl Zimt (je nach Geschmack)

Außerdem ist eine alte Pfanne nötig. Am besten unbeschichtet oder zumindest mit einer Beschichtung, von der ihr wisst, dass sie extrem hitzebeständig ist. Denn Zucker wird unglaublich heiß!

Zum Umrühren entweder einen Metall- oder Holzlöffer. KEIN Plastik oder Ähnliches – das schmilzt euch einfach beim Rühren weg. Ich spreche da aus Erfahrung…

Stellt euch außerdem ein Backblech mit Backpapier bereit, auf dem ihr die Mandeln auskühlen lassen könnt.

Das war es auch schon an Vorbereitung – dann kann es direkt mit dem Kochen losgehen:

Zuerst gebt ihr alle alle Zutaten in die Pfanne und stellt die Herdplatte auf die höchste Stufe (bei mir ist das die 10). Jetzt wird der Zucker langsam warm und löst sich im Wasser auf. Immer gut umrühren, damit nichts anbrennt oder verklumpt. Nach einigen Minuten wird das Zucker-Mandel-Gemisch anfangen zu kochen, jetzt kann der Herd etwas heruntergestellt werden (ich stelle jetzt auf Stufe 8) – aber nicht zu ‚kalt‘ werden lassen. Der Zucker muss kochen, damit die Flüssigkeit verdampfen kann.

Gebrannte Mandeln Zubereitung 1

Nach enigen Minuten sollte der Zucker etwas aufschäumen und langsam nicht mehr so flüssig sein. Immer weiter rühren.

Gebrannte Mandeln Zubereitung 2

Im besten Fall ist das Wasser jetzt komplett verdampft und der Zucker wird wieder kristallin. Jetzt wird es schon ordentlich schwer die Mandeln und den Zucker in der Pfanne umzurühren, aber immer weiter machen – es lohnt sich!

Gebrannte Mandeln Zubereitung 3

Sobald ihr merkt, dass der Zucker anfängt wieder flüssig zu werden und am Pfannenboden zu karamellisieren beginnt, müsst ihr beim Rühren noch einen Zahn zulegen. Denn jetzt sollen alle Mandeln mit dem flüssigen Zucker ummantelt werden. Sobald ihr zufrieden mit der Ummantelung seid, kippt ihr die Mandeln auf das Backblech, verteilt sie schön, damit nichts zusammenklebt und lasst sie auskühlen. Ich lasse meine Mandeln nicht komplett karamellisieren, deshalb sehen sie nicht so glänzend aus. Sie lassen sich so aber wesentlich leichter kauen.

Gebrannte Mandeln Zubereitung 4

Gebrannte Mandeln Zubereitung 5

Nach 10 Minuten Auskühlzeit könnt ihr eure selbstgemachten gebrannten Mandeln schon genießen! 🙂

Gebrannte Mandeln selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.