5-Zutaten-Quiche Campingrezept für den Omnia Backofen / www.chaosmitstil.de
Allgemein | Camping mit Stil | Leben mit Stil

5-Zutaten-Quiche – Rezeptidee für den Omnia Backofen // Campingrezept

24. April 2018

5-Zutaten-Quiche Campingrezept für den Omnia Backofen / www.chaosmitstil.de

[Werbung wg. Markennennung/unbezahlt] Wir haben am vergangenen Wochenende die Campingsaison eröffnet und unser erstes Campingrezept im Omnia Backofen kreiert: Die 5-Zutaten-Quiche.

Endlich besitze auch ich einen Omnia Backofen und das erste, total improvisierte Rezept bekommt gleich einen eigenen Blogbeitrag. Man merkt, ich bin überzeugt. Schon eine ganze Weile pinne ich auf Pinterest fleißig Campingrezepte und immer wieder leuchtete mir dieser knallrote Blechtopf auf den Bildern entgegen. Etwas anderes ist der Omnia nämlich eigentlich nicht: Eine Gugelhupf-Form mit Deckel, wenn man so will. Backofen darf sich das Gefäß schimpfen, da das trichterförmige Loch in der Mitte Hitze so wie ein Backofen leitet und entsprechend so etwas wie Ober- und Unterhitze möglich macht.

In der Campingküche, die meist nur mit Gaskocher und Holzkohlegrill auskommen muss, revolutionär. Vor allem, wenn man ohne Strom unterwegs ist und Küchengeräte wie Toaster oder Mini-Backofen keine Option darstellen.

Omnia Backofen / Campingrezept

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich konnte einfach nicht widerstehen und musste mir auch so einen Campingbackofen besorgen. Da ich mir natürlich vor Abreise keine großen Gedanken darüber gemacht hatte, was ich eigentlich für ein Rezept im Omnia ausprobieren wollte, mussten wir mit Kühlschrankresten improvisieren. Auf meinem Pinterest-Board fiel mir dann das Rezept von Doreen von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de  für eine Spinatquiche mit Filoteig für den Omnia ins Auge. Leider hatte ich nicht einmal die Hälfte der benötigten Zutaten zur Hand. Also musste mit dem, was da war, improvisiert werden. Das Ergebnis ist die 5-Zutaten-Quiche für den Omnia Backofen und ich kann euch sagen: Die ist wirklich lecker!

Zutaten:

  • 1 Packung Yufka- oder Strudelteig

  • 200 g Kräuterfrischkäse

  • 125 ml Milch

  • 2 Eier

  • frischer Blattspinat (zwei große Handvoll)

 

Zubereitung:

Ich habe mir die Silikonform für den Omnia geleistet. Wenn ihr die nicht habt, solltet ihr die Blechform ordentlich einfetten, damit nichts anbrennt. Mit Silikonform entfällt dieser Schritt. Dann nehmt ihr den Yufkateig aus der Packung und legt das Teigrechteck einfach auf den Omnia. In der Mitte über dem Loch vom Omnia ritzt ihr einfach ein X in den Teig und drückt ihn rundherum in die Form. Alles, was übersteht, schneidet oder reißt ihr ab und legt es dort in die Form, wo eventuell noch etwas Teig fehlt. Das muss gar nicht sonderlich ordentlich sein. Schaut nur, dass die Form schön mit dem Teig ausgekleidet ist. Auf den Teig gebt ihr euer Gemüse. Wir haben frischen Blattspinat genommen. Dann rührt ihr Milch, Frischkäse und Eier zusammen und gebt die Masse gleichmäßig über den Spinat. Ehrlich gesagt hatten wir tatsächlich Salz und Pfeffer vergessen und sind vollkommen ohne ausgekommen. Der Kräuterfrischkäse hat genug Würze für uns mitgebracht. Wem das aber nicht reicht, der sollte natürlich gern nachwürzen.

Nun stellt ihr den Omnia auf den Gaskocher. Wir haben der Quiche erstmal auf höchster Stufe 5 Minuten ordentlich eingeheizt und dann den Regler heruntergedreht. Die Quiche muss dann ca. 30 Minuten auf mittlerer bis niedriger Stufe backen. Wenn die Flüssigkeit noch nicht vollständig gestockt ist, die Backzeit entsprechend verlängern.

Wir haben die Quiche als Beilage zum Grillen gegessen. Besser gepasst, hätte wohl ein schöner Salat. Das wird für den nächsten Campingausflug auf jeden Fall mit eingeplant 😉

Fertige 5-Zutaten-Quiche Omnia Backofen Campingrezept

Natürlich ist die 5-Zutaten-Quiche für den Omnia Backofen keine Quiche im eigentlichen Sinn, aber uns hat unser improvisiertes Campingrezept so gut geschmeckt, dass ich es mit euch teilen wollte. Kennt ihr noch mehr solcher einfacher Rezepte mit wenigen Zutaten für den Omnia Backofen? Dann lasst mir gern einen Kommentar hier! Mich hat jetzt das Omnia-Fieber gepackt und ich möchte unbedingt noch ganz viele Rezepte ausprobieren!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Lea

5-Zutaten-Quiche Campingrezept für den Omnia Backofen / www.chaosmitstil.de

Only registered users can comment.

  1. Hallo Lea!
    Deine erste Mahlzeit aus dem Omnia Backofen ist Dir wirklich gut gelungen! ich finde es richtig gut, sich von Rezepten einfach nur inspirieren zu lassen und mit dem zu arbeiten, was da ist. Die Quiche stelle ich mir mit Kräuterfrischkäse sehr lecker vor :). Und Yufka blättert immer so schön! Ich wünsche Dir noch ganz ganz viel Freude mit dem Wunderding 😉
    Liebe Grüße aus Portugal, Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.