Pancakes gefächert mit Fruchtpürree und Blaubeeren
Allgemein | Leben mit Stil

Reste-Rezept: 3-Zutaten-Pancakes

8. Juni 2019

Ich liebe Pancakes. Nach Pizza mein absolutes Lieblingsessen. Seitdem ich herausgefunden habe, dass man die kleinen, leckeren Pfannkuchen aus nur 3 Zutaten basteln kann, gibt es bei mir jedes Wochenende Pancakes zum Frühstück.

Aus nur 3 Zutaten? Ja, genau! Und wer möchte, nimmt pflanzliche Milch und isst vegan. Für mich übrigens das beste Reste-Rezept, denn am leckersten (und süßesten) schmecken die Pancakes, wenn man eine überreife, also braue Banane verwendet. Dieses Rezept hat schon diverse, vergessene Bananen in meiner Küche vor dem Mülleimer gerettet. Ich mag Bananen nämlich eher unreif und nicht so matschig, süß.

Das Grundrezept mit einer Banane, reicht für ca. 8 Pancakes. Es kann aber einfach verlängert werden. Je nachdem, wie viele Mäuler du stopfen oder Bananen du verwerten möchtest. Jetzt aber endlich zum kurzen und knackigen Rezept für die 3-Zutaten-Pancakes – guten Appetit:

Du möchtest mehr zum Thema Lebensmittelverschwendung bzw. -rettung lesen? Dann schau dir mal diesen Artikel von mir an: Essen gehört nicht in den Mülleimer

Unterschrift Lea www.chaosmitstil.de

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.