Scrunchie oder Stoffhaarband selber nähen

Ein ganz schnelles DIY, auch super, um Stoffreste zu verwerten: Ich zeige dir wie du einen Scrunchie oder ein Stoffhaarband selber nähen kannst.

Du brauchst:

  • Stoffreste (ich finde leichte Stoffe wie Viskose eignen sich am besten)
  • Gummiband

So wird es gemacht:

Schneide aus deinem Stoffrest ein Rechteck in den Maßen 40x10 cm zu. Dann faltest du das Rechteck der Länge nach rechts auf rechts und nähst mit einem Geradstich an der langen Kante entlang. Nun kannst du deinen Stoffshlauch wenden. Die beiden kurzen Seiten sind noch offen. Nach dem Wenden am besten einmal flach bügeln. Auch die offenen Kanten an den kurzen Enden einmal nach Innen bügeln.

Nun kannst du mit Hilfe einer Sicherheitsnadel dein Gummiband in den Stoffschlauch einziehen und die Enden fest verknoten. Die Länge des Gummbandes bestimmst du. Ich schneide meistens ca. 20 cm ab, dann bleibt genug Gummi zum Verknoten.

Die offenen Schnittkanten an den Kurzen Enden hast du ja bereits nach Innen gebügelt. Du schiebst nun nur noch die eine Öffnung des Stoffschlauchs in die andere und vernähst die Kanten per Hand. So wird der Stoff zum Kreis geschlossen. Fertig ist dein Scrunchie oder Stoffhaarband.

Die Scrunchies sind so schnell genäht - ich habe gleich mehrere hintereinander fertig gemacht 🙂

Werbung

Viel Spaß beim Selbermachen,

Unterschrift Lea www.chaosmitstil.de


Pin mich 😉